Kalender

Januar 2018
27. Januar 2018
Maastricht, Theater aan het Vrijthof, 20:15 Uhr

Carl Nielsen: Masquerade Ouverture
Dmitri Schostakowitsch: Konzert für Violoncello und Orchester Nr. 2
Johannes Brahms: Sinfonie Nr. 1 c-Moll

Philharmonie Zuidnederland
Christian Poltera (Violoncello)

26. Januar 2018
Eindhoven, Anton-Philips-Zaal

Carl Nielsen: Masquerade Ouverture
Dmitri Schostakowitsch: Konzert für Violoncello und Orchester Nr. 2
Johannes Brahms: Sinfonie Nr. 1 c-Moll

Philharmonie Zuidnederland
Christian Poltera (Violoncello)

Dezember 2017
02. Dezember 2017
Deutschland

Richard Wagner: Parsifal

Chor und Orchester der Bayreuther Festspiele
Ryan McKinny, Bassbariton - Amfortas; Günther Groissböck, Bassbariton - Titurel; Georg Zeppenfeld, Bass - Gurnemanz; Andreas Schager, Tenor - Parsifal; Elena Pankratova, Sopran - Kundry; Tansel Akzeybek, Tenor- 1. Gralsritter; Timo Riihonen, Bass- 2. Gralsritter; Alexandra Steiner, Mareike Morr, Paul Kaufmann und Stefan Heibach - Knappen; Wiebke Lehmkuhl - Eine Altstimme

Bayreuther Festspiele Premiere 2017
November 2017
17. November 2017
Brüssel, BOZAR, 20:00 Uhr

Antonín Dvořák: Requiem Op.89

La Monnaie Symphony Orchestra, Vlaams Radio Koor, Académie des chœurs de la Monnaie s.l.d. de Benoît Giaux
Veronika Dzhioeva (Sopran); Anna Larsson (Alt); Christian Elsner (Tenor); Franz-Joseph Selig (Bass); Chorleitung: Martino Faggiani

02. November 2017
London, BBC 3, 14:00 Uhr

Richard Strauss: Salome

Orchester des Royal Opera House, Covent Garden
Salome: Angela Denoke; Jochanaan: Johan Reuter; Herodes: Gerhard Siegel; Herodias: Irina Mishura; Narraboth: Andrew Staples

Rundfunkübertragung
Oktober 2017
31. Oktober 2017
Köln, Philharmonie, 20:00 Uhr

Georg Friedrich Händel: Feuerwerksmusik
Bernd Alois Zimmermann: Sinfonie in einem Satz
Felix Mendelssohn-Bartholdy: Lobgesang Sinfonie-Kantate

Gürzenich-Orchester, Chor des Bach-Vereins Köln, Gürzenich-Chor Köln, Kartäuserkantorei Köln, Oratorienchor Köln, Vokalensemble Kölner Dom
Anna Lucia Richter (Sopran)
Esther Dierkes (Sopran)
Patrick Grahl (Tenor)

Festkonzert zum 500. Jahrestag der Reformation, Live-Rundfunk-Übertragung von WDR 3
30. Oktober 2017
Körn, Philharmonie, 20:00 Uhr

Georg Friedrich Händel: Feuerwerksmusik
Bernd Alois Zimmermann: Sinfonie in einem Satz
Felix Mendelssohn-Bartholdy: Lobgesang Sinfonie-Kantate

Gürzenich-Orchester, Chor des Bach-Vereins Köln, Gürzenich-Chor Köln, Kartäuserkantorei Köln, Oratorienchor Köln, Vokalensemble Kölner Dom
Anna Lucia Richter (Sopran)
Esther Dierkes (Sopran)
Patrick Grahl (Tenor)

500 Jahre Reformation
29. Oktober 2017
Köln, Philharmonie, 20:00 Uhr

Georg Friedrich Händel: Feuerwerksmusik
Bernd Alois Zimmermann: Sinfonie in einem Satz
Felix Mendelssohn-Bartholdy: Lobgesang Sinfonie-Kantate

Gürzenich-Orchester, Chor des Bach-Vereins Köln, Gürzenich-Chor Köln, Kartäuserkantorei Köln, Oratorienchor Köln, Vokalensemble Kölner Dom
Anna Lucia Richter (Sopran)
Esther Dierkes (Sopran)
Patrick Grahl (Tenor)

500 Jahre Reformation
28. Oktober 2017
London, BBC 3, 17:30 Uhr

Richard Wagner: Tannhäuser

Chorus and Orchestra of the Royal Opera House
Tannhäuser: Peter Seiffert; Elisabeth: Emma Bell; Venus: Sophie Koch; Wolfram von Eschenbach: Christian Gerhaher; Herrmann: Stephen Milling; Biterolf: Michael Kraus; Walther von der Vogelweide: Ed Lyon; Heinrich der Schreiber: Samuel Sakker; Reinmar von Zweter: Jeremy White

Rundfunkübertragung
27. Oktober 2017
Köln, Melanchthon-Akademie, Kartäuserwall 24B, 50678 Köln, 20:00 Uhr

500 Jahre Reformation

Dr. Bock spricht mit Hartmut Haenchen über Mendelssohns "Lobgesang" und über die Reformation und ihre Folgen.

500 Jahre Reformation
09. Oktober 2017
Stuttgart, Liederhalle, 19:30 Uhr

Wolfgang Amadeus Mozart: Jupiter-Sinfonie, C-Dur
Richard Wagner: Suite aus Götterdämmerung (Fassung Hartmut Haenchen)

Staatsorchester Stuttgart

08. Oktober 2017
Stuttgart, Liederhalle, 11:00 Uhr

Wolfgang Amadeus Mozart: Jupiter-Sinfonie, C-Dur
Richard Wagner: Suite aus Götterdämmerung (Fassung Hartmut Haenchen)

Staatsorchester Stuttgart

Eröffnung der Spielzeit der Sinfoniekonzerte zum 425. Geburtstag des Staatsorchesters
September 2017
29. September 2017
Köln, Philharmonie

Juror

1. Preis: Hossein Pishkar
2. Preis: Dominik Beykirch
3. Preis: Anna Rakitina
- Details zum Wettbewerb
- Ausschreibung

Preisträgerkonzert DEUTSCHER DIRIGENTEN-WETTBEWERB (International)
28. September 2017
Köln

Juror

- Details zum Wettbewerb
- Ausschreibung

DEUTSCHER DIRIGENTEN-WETTBEWERB (International)
27. September 2017
Köln

Juror

- Details zum Wettbewerb
- Ausschreibung

DEUTSCHER DIRIGENTEN-WETTBEWERB (International)
26. September 2017
Köln

Juror

- Details zum Wettbewerb
- Ausschreibung

DEUTSCHER DIRIGENTEN-WETTBEWERB (International)
25. September 2017
Köln

Juror

- Details zum Wettbewerb
- Ausschreibung

DEUTSCHER DIRIGENTEN-WETTBEWERB (International)
24. September 2017
Köln

Juror

- Details zum Wettbewerb
- Ausschreibung

DEUTSCHER DIRIGENTEN-WETTBEWERB (International)
23. September 2017
Köln

Juror

- Details zum Wettbewerb
- Ausschreibung

DEUTSCHER DIRIGENTEN-WETTBEWERB (International)
August 2017
26. August 2017
BR-Klassik 18.05-22.30 Uhr

Richard Wagner: Parsifal

Chor und Orchester der Bayreuther Festspiele
Amfortas: Ryan McKinny; Titurel: Karl-Heinz Lehner Gurnemanz: Georg Zeppenfeld; Parsifal: Andreas Schager; Klingsor: Derek Welton; Kundry: Elena Pankratova, 1.Gralsritter: Tansel Akzeybek; 2. Gralsritter: Timo Riihonen; 1. Knappe: Alexandra Steiner; 2. Knappe: Mareike Morr; 3. Knappe: Paul Kaufmann; 4. Knappe: Stefan Heibach; Klingsors Zaubermädchen: Netta Or; Katharina Persicke; Marieke Morr; Alexandra Steiner; Bele Kumberger; Ingeborg Gillebo; Altsolo: Wiebke Lehmkuhl
Chorleitung: Eberhard Friedrich

Bayreuther Festspiele, Festspielzeit Surround auf BR-Klassik Zur Übertragung Übertragung der Premiere vom 27. Juli 2017
25. August 2017
Bayreuth, Festspielhaus, 16:00 Uhr

Richard Wagner: Parsifal

Chor und Orchester der Bayreuther Festspiele
Amfortas: Ryan McKinny; Titurel: Karl-Heinz Lehner Gurnemanz: Georg Zeppenfeld; Parsifal: Andreas Schager; Klingsor: Derek Welton; Kundry: Elena Pankratova, 1.Gralsritter: Tansel Akzeybek; 2. Gralsritter: Timo Riihonen; 1. Knappe: Alexandra Steiner; 2. Knappe: Mareike Morr; 3. Knappe: Paul Kaufmann; 4. Knappe: Stefan Heibach; Klingsors Zaubermädchen: Netta Or; Katharina Persicke; Marieke Morr; Alexandra Steiner; Bele Kumberger; Ingeborg Gillebo; Altsolo: Wiebke Lehmkuhl
Regie: Uwe Eric Laufenberg; Bühne: Gisbert Jäckel; Kostüm: Jessica Karge; Licht: Reinhard Traub; Dramaturgie: Richard Lorber; Video: Gérard Naziri; Chorleitung: Eberhard Friedrich

Bayreuther Festspiele
21. August 2017
Bayreuth, Festspielhaus, 16:00 Uhr

Richard Wagner: Parsifal

Chor und Orchester der Bayreuther Festspiele
Amfortas: Ryan McKinny; Titurel: Karl-Heinz Lehner Gurnemanz: Georg Zeppenfeld; Parsifal: Andreas Schager; Klingsor: Derek Welton; Kundry: Elena Pankratova, 1.Gralsritter: Tansel Akzeybek; 2. Gralsritter: Timo Riihonen; 1. Knappe: Alexandra Steiner; 2. Knappe: Mareike Morr; 3. Knappe: Paul Kaufmann; 4. Knappe: Stefan Heibach; Klingsors Zaubermädchen: Netta Or; Katharina Persicke; Marieke Morr; Alexandra Steiner; Bele Kumberger; Ingeborg Gillebo; Altsolo: Wiebke Lehmkuhl
Regie: Uwe Eric Laufenberg; Bühne: Gisbert Jäckel; Kostüm: Jessica Karge; Licht: Reinhard Traub; Dramaturgie: Richard Lorber; Video: Gérard Naziri; Chorleitung: Eberhard Friedrich

Bayreuther Festspiele
14. August 2017
Bayreuth, Festspielhaus, 16:00 Uhr

Richard Wagner: Parsifal

Chor und Orchester der Bayreuther Festspiele
Amfortas: Ryan McKinny; Titurel: Karl-Heinz Lehner Gurnemanz: Georg Zeppenfeld; Parsifal: Andreas Schager; Klingsor: Werner van Mechelen; Kundry: Elena Pankratova, 1.Gralsritter: Tansel Akzeybek; 2. Gralsritter: Timo Riihonen; 1. Knappe: Alexandra Steiner; 2. Knappe: Mareike Morr; 3. Knappe: Paul Kaufmann; 4. Knappe: Stefan Heibach; Klingsors Zaubermädchen: Netta Or; Katharina Persicke; Marieke Morr; Alexandra Steiner; Bele Kumberger; Ingeborg Gillebo; Altsolo: Wiebke Lehmkuhl
Regie: Uwe Eric Laufenberg; Bühne: Gisbert Jäckel; Kostüm: Jessica Karge; Licht: Reinhard Traub; Dramaturgie: Richard Lorber; Video: Gérard Naziri; Chorleitung: Eberhard Friedrich

Bayreuther Festspiele
Juli 2017
27. Juli 2017
Bayreuth, Festspielhaus, 16:00 Uhr

Richard Wagner: Parsifal

Chor und Orchester der Bayreuther Festspiele
Amfortas: Ryan McKinny; Titurel: Karl-Heinz Lehner Gurnemanz: Georg Zeppenfeld; Parsifal: Andreas Schager; Klingsor: Derek Welton; Kundry: Elena Pankratova, 1.Gralsritter: Tansel Akzeybek; 2. Gralsritter: Timo Riihonen; 1. Knappe: Alexandra Steiner; 2. Knappe: Mareike Morr; 3. Knappe: Paul Kaufmann; 4. Knappe: Stefan Heibach; Klingsors Zaubermädchen: Netta Or; Katharina Persicke; Marieke Morr; Alexandra Steiner; Bele Kumberger; Ingeborg Gillebo; Altsolo: Wiebke Lehmkuhl
Regie: Uwe Eric Laufenberg; Bühne: Gisbert Jäckel; Kostüm: Jessica Karge; Licht: Reinhard Traub; Dramaturgie: Richard Lorber; Video: Gérard Naziri; Chorleitung: Eberhard Friedrich

Bayreuther Festspiele, Premiere, Live-Übertragung und Aufnahme des BR, Sendung 26.9.2017 Bayern-Klassik.
24. Juli 2017
Bayreuth, Festspielhaus, 19:00 Uhr

Richard Wagner: Ouverture zu Rienzi
Alban Berg: Drei Bruchstücke aus Wozzeck
Giuseppe Verdi: 4. Akt aus Otello
Richard Wagner: Vorspiel und Verwandlungsmusik in der von Engelbert Humperdinck für die Uraufführung erweiterten Fassung von 1882 aus Parsifal

Orchester der Bayreuther Festspiele
Camliia Nylund (Desdemona), Christa Mayer (Emilia), Stephen Gould (Otello), Claudia Mahnke (Marie)

Festakt zum 100. Geburtstag von Wieland Wagner
21. Juli 2017
Bayreuth, Festspielhaus, 11:00 Uhr

Richard Wagner

Interpretationsfragen

Meisterkurs Dirigieren
19. Juli 2017
Bayreuth, Festspielhaus, 16:00 Uhr

Richard Wagner: Parsifal

Chor und Orchester der Bayreuther Festspiele
Amfortas: Ryan McKinny; Titurel: Karl-Heinz Lehner Gurnemanz: Georg Zeppenfeld; Parsifal: Andreas Schager; Klingsor: Derek Welton; Kundry: Elena Pankratova, 1.Gralsritter: Tansel Akzeybek; 2. Gralsritter: Timo Riihonen; 1. Knappe: Alexandra Steiner; 2. Knappe: Mareike Morr; 3. Knappe: Paul Kaufmann; 4. Knappe: Stefan Heibach; Klingsors Zaubermädchen: Netta Or; Katharina Persicke; Marieke Morr; Alexandra Steiner; Bele Kumberger; Ingeborg Gillebo; Altsolo: Wiebke Lehmkuhl
Regie: Uwe Eric Laufenberg; Bühne: Gisbert Jäckel; Kostüm: Jessica Karge; Licht: Reinhard Traub; Dramaturgie: Richard Lorber; Video: Gérard Naziri; Chorleitung: Eberhard Friedrich

Bayreuther Festspiele, Generalprobe
02. Juli 2017
Bayreuth, Festspielhaus, 11:00 Uhr

Richard Wagner

Interpretationsfragen

Meisterkurs Dirigieren
Juni 2017
08. Juni 2017
Paris, Basilika Saint Denis, 20:30 Uhr

Gustav Mahler: Das Lied von der Erde

Orchestre National de France
Karen Cargill (Mezzosopran); Brandon Jovanovich (Tenor)

Festival Saint Denis, Paris
TV-Live-Übertragung, spätere internationale Sendungen.
Mai 2017
27. Mai 2017
Radio Espace2, 20:00 Uhr

Wolfang Amadeus Mozart: Cosi fan tutte

Orchestre de la Suisse Romande, Choeur de Grand Théâtre de Genève
Fiordiligi: Veronika Dzhioeva; Dorabella: Alexandra Kadurina; Guglielmo: Vittorio Prato; Ferrando: Steve Davislim; Despina: Monica Bacelli; Don Alfonso: Laurent Naouri;

26. Mai 2017
Kopenhagen, Neue Königliche Oper, 19:30 Uhr

Johannes Brahms: Tragische Ouverture
Anton Bruckner: Sinfonie Nr. 8 c-Moll

Königliche Kapelle Kopenhagen

BRUCKNER-ZYKLUS
14. Mai 2017
Genf, Grand Théâtre de Genève, Opéra de Nations, 19:30 Uhr

Wolfang Amadeus Mozart: Cosi fan tutte

Orchestre de la Suisse Romande, Choeur de Grand Théâtre de Genève
Fiordiligi: Veronika Dzihoeva; Dorabella: Alexandra Kadurina; Guglielmo: Vittorio Prato; Ferrando: Steve Davislim; Despina: Monica Bacelli; Don Alfonso: Laurent Neouri; Regie: David Bösch; Bühnenbild: Falco Herold; Kostüme: Bettina Walter; Licht: Michael Bauer

12. Mai 2017
Genf, Grand Théâtre de Genève, Opéra de Nations, 19:30 Uhr

Wolfang Amadeus Mozart: Cosi fan tutte

Orchestre de la Suisse Romande, Choeur de Grand Théâtre de Genève
Fiordiligi: Veronika Dzhioeva; Dorabella: Alexandra Kadurina; Guglielmo: Vittorio Prato; Ferrando: Steve Davislim; Despina: Monica Bacelli; Don Alfonso: Laurent Neouri; Regie: David Bösch; Bühnenbild: Falco Herold; Kostüme: Bettina Walter; Licht: Michael Bauer

10. Mai 2017
Genf, Grand Théâtre de Genève, Opera des Nations, 19:30 Uhr

Wolfang Amadeus Mozart: Cosi fan tutte

Orchestre de la Suisse Romande, Choeur de Grand Théâtre de Genève
Fiordiligi: Veronika Dzhioeva; Dorabella: Alexandra Kadurina; Guglielmo: Vittorio Prato; Ferrando: Steve Davislim; Despina: Monica Bacelli; Don Alfonso: Laurent Neouri; Regie: David Bösch; Bühnenbild: Falco Herold; Kostüme: Bettina Walter; Licht: Michael Bauer

08. Mai 2017
Genf, Grand Théâtre de Genève, Opera des Nations, 19:30 Uhr

Wolfang Amadeus Mozart: Cosi fan tutte

Orchestre de la Suisse Romande, Choeur de Grand Théâtre de Genève
Fiordiligi: Veronika Dzhioeva; Dorabella: Alexandra Kadurina; Guglielmo: Vittorio Prato; Ferrando: Steve Davislim; Despina: Monica Bacelli; Don Alfonso: Laurent Neouri; Regie: David Bösch; Bühnenbild: Falco Herold; Kostüme: Bettina Walter; Licht: Michael Bauer

06. Mai 2017
Genf, Grand Théâtre de Genève, Opera des Nations, 19:30 Uhr

Wolfang Amadeus Mozart: Cosi fan tutte

Orchestre de la Suisse Romande, Choeur de Grand Théâtre de Genève
Fiordiligi: Veronika Dzhioeva; Dorabella: Alexandra Kadurina; Guglielmo: Vittorio Prato; Ferrando: Steve Davislim; Despina: Monica Bacelli; Don Alfonso: Laurent Neouri; Regie: David Bösch; Bühnenbild: Falco Herold; Kostüme: Bettina Walter; Licht: Michael Bauer

04. Mai 2017
Genf, Grand Théâtre de Genève, Opera des Nations, 19:30 Uhr

Wolfang Amadeus Mozart: Cosi fan tutte

Orchestre de la Suisse Romande, Choeur de Grand Théâtre de Genève
Fiordiligi: Veronika Dzhioeva; Dorabella: Alexandra Kadurina; Guglielmo: Vittorio Prato; Ferrando: Steve Davislim; Despina: Monica Bacelli; Don Alfonso: Laurent Neouri; Regie: David Bösch; Bühnenbild: Falco Herold; Kostüme: Bettina Walter; Licht: Michael Bauer

02. Mai 2017
Genf, Grand Théâtre de Genève, Opera des Nations, 19:30 Uhr

Wolfang Amadeus Mozart: Cosi fan tutte

Orchestre de la Suisse Romande, Choeur de Grand Théâtre de Genève
Fiordiligi: Veronika Dzhioeva; Dorabella: Alexandra Kadurina; Guglielmo: Vittorio Prato; Ferrando: Steve Davislim; Despina: Monica Bacelli; Don Alfonso: Laurent Neouri; Regie: David Bösch; Bühnenbild: Falco Herold; Kostüme: Bettina Walter; Licht: Michael Bauer

April 2017
30. April 2017
Genf, Grand Théâtre de Genève, Opera des Nations, 19:30 Uhr

Wolfang Amadeus Mozart: Cosi fan tutte

Orchestre de la Suisse Romande, Choeur de Grand Théâtre de Genève
Fiordiligi: Veronika Dzhioeva; Dorabella: Alexandra Kadurina; Guglielmo: Vittorio Prato; Ferrando: Steve Davislim; Despina: Monica Bacelli; Don Alfonso: Laurent Neouri Regie: David Bösch; Bühnenbild: Falco Herold; Kostüme: Bettina Walter; Licht: Michael Bauer

Premiere
28. April 2017
Genf, Grand Théâtre de Genève, Opera des Nations, 19:30 Uhr

Wolfang Amadeus Mozart: Cosi fan tutte

Orchestre de la Suisse Romande, Choeur de Grand Théâtre de Genève
Fiordiligi: Veronika Dzhioeva; Dorabella: Alexandra Kadurina; Guglielmo: Vittorio Prato; Ferrando: Steve Davislim; Despina: Monica Bacelli; Don Alfonso: Laurent Naouri

Generalprobe
05. April 2017
Lyon, Opera, 18:30 Uhr

Richard Wagner: Tristan und Isolde

Choer et Orchestre de l'Opéra de Lyon
Tristan: Daniel Kirch; Isolde: Ann Petersen; Brangäne: Eve-Maud Hubeaux; Kurwenal: Alejandro Marco-Buhrmester; Marke: Christoph Fischesser; Junger Seemann/Hirt: Patrick Grahl; Regie: Heiner Müller (Rekonstruktion der Produktion der Bayreuther Festspiele von 1993) Bühnenbild: Erich Wonder Kostüme: Yohji Yamamoto

FESTIVAL MÉMOIRES
02. April 2017
Lyon, Opera, 15:00 Uhr

Richard Wagner: Tristan und Isolde

Choer et Orchestre de l'Opéra de Lyon
Tristan: Daniel Kirch; Isolde: Ann Petersen; Brangäne: Eve-Maud Hubeaux; Kurwenal: Alejandro Marco-Buhrmester; Marke: Christoph Fischesser; Junger Seemann/Hirt: Patrick Grahl; Regie: Heiner Müller (Rekonstruktion der Produktion der Bayreuther Festspiele von 1993) Bühnenbild: Erich Wonder Kostüme: Yohji Yamamoto

FESTIVAL MÉMOIRES
01. April 2017
Lyon, Opera, 20:00 Uhr

Richard Strauss: Elektra

Choer et Orchestre de l'Opéra de Lyon
Elektra: Elena Pankratova; Chrysothemis: Katrin Kapplusch; Klytämnestra: Lioba Braun; Aegisth: Thomas Piffka; Orest: Christoph Fischesser; Pfleger des Orest: Bernd Hofmann; Aufseherin: Christina Nilsson; Junger Diener: Patrick Grahl; Regie: Ruth Berghaus (Rekonstruktion der Produktion an der Semperoper Dresden von 1986); Bühnenbild: Hans-Dieter Schaal; Kostüme: Marie-Luise Strandt

FESTIVAL MÉMOIRES
März 2017
30. März 2017
Lyon, Opera, 20:00 Uhr

Richard Strauss: Elektra

Choer et Orchestre de l'Opéra de Lyon
Elektra: Elena Pankratova; Chrysothemis: Katrin Kapplusch; Klytämnestra: Lioba Braun; Aegisth: Thomas Piffka; Orest: Christoph Fischesser; Pfleger des Orest: Bernd Hofmann; Aufseherin: Christina Nilsson; Junger Diener: Patrick Grahl; Regie: Ruth Berghaus (Rekonstruktion der Produktion an der Semperoper Dresden von 1986); Bühnenbild: Hans-Dieter Schaal; Kostüme: Marie-Luise Strandt

FESTIVAL MÉMOIRES
28. März 2017
Lyon, Opera, 18:30 Uhr

Richard Wagner: Tristan und Isolde

Choer et Orchestre de l'Opéra de Lyon
Tristan: Daniel Kirch; Isolde: Ann Petersen; Brangäne: Eve-Maud Hubeaux; Kurwenal: Alejandro Marco-Buhrmester; Marke: Christoph Fischesser; Junger Seemann/Hirt: Patrick Grahl; Regie: Heiner Müller (Rekonstruktion der Produktion der Bayreuther Festspiele von 1993) Bühnenbild: Erich Wonder Kostüme: Yohji Yamamoto

FESTIVAL MÉMOIRES
26. März 2017
Lyon, Opera, 16:00 Uhr

Richard Strauss: Elektra

Choer et Orchestre de l'Opéra de Lyon
Elektra: Elena Pankratova; Chrysothemis: Katrin Kapplusch; Klytämnestra: Lioba Braun; Aegisth: Thomas Piffka; Orest: Christoph Fischesser; Pfleger des Orest: Bernd Hofmann; Aufseherin: Christina Nilsson; Junger Diener: Patrick Grahl; Regie: Ruth Berghaus (Rekonstruktion der Produktion an der Semperoper Dresden von 1986); Bühnenbild: Hans-Dieter Schaal; Kostüme: Marie-Luise Strandt

FESTIVAL MÉMOIRES
25. März 2017
Lyon, Opera, 18:30 Uhr

Richard Wagner: Tristan und Isolde

Choer et Orchestre de l'Opéra de Lyon
Tristan: Daniel Kirch; Isolde: Ann Petersen; Brangäne: Eve-Maud Hubeaux; Kurwenal: Alejandro Marco-Buhrmester; Marke: Christoph Fischesser; Junger Seemann/Hirt: Patrick Grahl; Regie: Heiner Müller (Rekonstruktion der Produktion der Bayreuther Festspiele von 1993) Bühnenbild: Erich Wonder Kostüme: Yohji Yamamoto

FESTIVAL MÉMOIRES
23. März 2017
Lyon, Opera, 20:00 Uhr

Richard Strauss: Elektra

Choer et Orchestre de l'Opéra de Lyon
Elektra: Elena Pankratova; Chrysothemis: Katrin Kapplusch; Klytämnestra: Lioba Braun; Aegisth: Thomas Piffka; Orest: Christoph Fischesser; Pfleger des Orest: Bernd Hofmann; Aufseherin: Christina Nilsson; Junger Diener: Patrick Grahl; Regie: Ruth Berghaus (Rekonstruktion der Produktion an der Semperoper Dresden von 1986); Bühnenbild: Hans-Dieter Schaal; Kostüme: Marie-Luise Strandt

FESTIVAL MÉMOIRES
21. März 2017
Lyon, Opera, 18:30 Uhr

Richard Wagner: Tristan und Isolde

Choer et Orchestre de l'Opéra de Lyon
Tristan: Daniel Kirch; Isolde: Ann Petersen; Brangäne: Eve-Maud Hubeaux; Kurwenal: Alejandro Marco-Buhrmester; Marke: Christoph Fischesser; Junger Seemann/Hirt: Patrick Grahl; Regie: Heiner Müller (Rekonstruktion der Produktion der Bayreuther Festspiele von 1993) Bühnenbild: Erich Wonder Kostüme: Yohji Yamamoto

FESTIVAL MÉMOIRES
20. März 2017
Lyon, Opera, 20:00 Uhr

Richard Strauss: Elektra

Choer et Orchestre de l'Opéra de Lyon
Elektra: Elena Pankratova; Chrysothemis: Katrin Kapplusch; Klytämnestra: Lioba Braun; Aegisth: Thomas Piffka; Orest: Christoph Fischesser; Pfleger des Orest: Bernd Hofmann; Aufseherin: Christina Nilsson; Junger Diener: Patrick Grahl; Regie: Ruth Berghaus (Rekonstruktion der Produktion an der Semperoper Dresden von 1986); Bühnenbild: Hans-Dieter Schaal; Kostüme: Marie-Luise Strandt

FESTIVAL MÉMOIRES
18. März 2017
Deutschland, 20:04 Uhr

Richard Wagner: Tannhäuser

Chor und Orchester des Royal Opera House Covent Garden. London
Tannhäuser - Peter Seiffert; Elisabeth - Emma Bell; Venus - Sophie Koch; Wolfram von Eschenbach - Christian Gerhaher; Hermann - Stephen Milling; Biterolf - Michael Krauss; Walther von der Vogelweide - Ed Lyon; Heinrich der Schreiber - Samuel Sakker; Reinmar von Zweter - Jeremy White.

Übertragung aus dem Royal Opera House Covent Garden London
18. März 2017
Lyon, Opera, 18:00 Uhr

Richard Wagner: Tristan und Isolde

Choer et Orchestre de l'Opéra de Lyon
Tristan: Daniel Kirch; Isolde: Ann Petersen; Brangäne: Eve-Maud Hubeaux; Kurwenal: Alejandro Marco-Buhrmester; Marke: Christoph Fischesser; Junger Seemann/Hirt: Patrick Grahl

FESTIVAL MÉMOIRES Premiere
17. März 2017
Lyon, Opera, 20:00 Uhr

Richard Strauss: Elektra

Choer et Orchestre de l'Opéra de Lyon
Elektra: Elena Pankratova; Chrysothemis: Katrin Kapplusch; Klytämnestra: Lioba Braun; Aegisth: Thomas Piffka; Orest: Christoph Fischesser; Pfleger des Orest: Bernd Hofmann; Aufseherin: Christina Nilsson; Junger Diener: Patrick Grahl; Regie: Ruth Berghaus (Rekonstruktion der Produktion an der Semperoper Dresden von 1986); Bühnenbild: Hans-Dieter Schaal; Kostüme: Marie-Luise Strandt

FESTIVAL MÉMOIRES Premiere
15. März 2017
Lyon, Opera, 18:00 Uhr

Richard Wagner: Tristan und Isolde

Choer et Orchestre de l'Opéra de Lyon
Tristan: Daniel Kirch; Isolde: Ann Petersen; Brangäne: Eve-Maud Hubeaux; Kurwenal: Alejandro Marco-Buhrmester; Marke: Christoph Fischesser; Junger Seemann/Hirt: Patrick Grahl;

FESTIVAL MÉMOIRES Generalprobe
14. März 2017
Lyon, Opera, 20:00 Uhr

Richard Strauss: Elektra

Choeur et Orchestre de l'Opéra de Lyon
Elektra: Elena Pankratova; Chrysothemis: Katrin Kapplusch; Klytämnestra: Lioba Braun; Aegisth: Thomas Piffka; Orest: Christoph Fischesser; Pfleger des Orest: Bernd Hofmann; Aufseherin: Christina Nilsson Junger Diener: Patrick Grahl; Regie: Ruth Berghaus (Rekonstruktion der Produktion an der Semperoper Dresden von 1986); Bühnenbild: Hans-Dieter Schaal; Kostüme: Marie-Luise Strandt

FESTIVAL MÉMOIRES Generalprobe
Februar 2017
06. Februar 2017
Frankfurt a.M., Alte Oper, 20:00 Uhr

Ludwig van Beethoven: Konzert für Violine und Orchester D-Dur, Op. 61 Dmitri Schostakowitsch: Sinfonie Nr. 8 c-Moll

Frankfurter Opern- und Museumsorchester
Arabella Steinbacher (Violine)

War & Peace-Projekt, Informationen und Tickets
05. Februar 2017
Frankfurt a.M., Alte Oper, 11:00 Uhr

Ludwig van Beethoven: Konzert für Violine und Orchester D-Dur, Op. 61 Dmitri Schostakowitsch: Sinfonie Nr. 8 c-Moll

Frankfurter Opern- und Museumsorchester
Arabella Steinbacher (Violine)

War & Peace-Projekt, Informationen und Tickets
02. Februar 2017
Hongkong

Wolfgang Amadeus Mozart: Konzert für Violine und Orchester A-Dur, KV 219
Jean-Luc Darbellay: Anges (L'univers mystérieux de Paul Klee) Uraufführung
Bohuslav Martinu: Lidice
Ludwig van Beethoven: Sinfonie Nr. 5 c-Moll

Orchestre de la Suisse Romande
Daniel Lozakovitj (Violine)

War & Peace Projekt, Radio-Übertragung auf RTHKRadio4, später auch dort abrufbar
<   1   2   3   4   5   6   7   8   9   10   11   12   13   14   15   16   17   18   19   20   21   22   23   24   >