Kalender

Chorin, Kloster
01. Juli 2000
Chorin, Kloster

C.Ph.E. Bach: Sinfonie D-Dur Wq 176; J. Haydn: Sinfonie Nr. 80 d-moll; J.S. Bach: Suite Nr. 3

Kammerorchester C.Ph.E. Bach

Choriner Musiksommer
Como, Autunno musicale, Villa Olmo
20. September 2002
Como, Autunno musicale, Villa Olmo

'Bach Familie': W.F. Bach Suite g moll, C.Ph.E. Bach Sinfonie C-Dur, J.S. Bach 3. Brandenburgisches Konzert, C.Ph.E. Bach Sinfonie B-Dur, J.S. Bach h-moll Suite

Kammerorchester C.Ph.E. Bach

Cottbus, Theater
28. Oktober 1999
Cottbus, Theater

W.A.Mozart: Divertimento D-Dur KV 205 D.Cimarosa: Doppelkonzert für 2Fl. G-Dur W.F.Bach: Sinfonia d-moll F. 65 J.Haydn: Sinfonie Nr. 80 d-moll

Kammerorchester C.Ph.E. Bach
Silke Uhlig, Chr.Hupka

d'Avignon, Chartreuse de Villeneuve-lez-Avignon, 14.00 Uhr und 20.00 Uhr
22. Juli 2011
d'Avignon, Chartreuse de Villeneuve-lez-Avignon, 14.00 Uhr und 20.00 Uhr

Richard Wagner: Parsifal

Orchestre symphonique et chœurs de la Monnaie; Symfonieorkest en koor van de Munt, Regie: Romeo Castellucci;
Amfortas: Thomas Johannes Mayer; Titurel: Victor von Halem; Gurmenanz: Jan-Hendrik Rootering; Parsifal: Andrew Richards; Klingsor: Tomas Tomasson; Kundry: Anna Larsson; Gralsritter: Willem Van der Heyden, Friedemann Röhlig; Vier Knappen: Ilse Eerens, Angelique Noldus, Gijs Van der Linden, Sebastien Parotte; Klingsors Zaubermädchen: Hendrikje Van Kerckhove, Anneke Luyten, Angelique Noldus, Ilse Eerens, Tineke Van Ingelgem, Margriet van Reisen; Stimme aus der Höhe: Anna Larsson

FESTIVAL D'AVIGNON
Den Haag, Nieuwe Kerk, 20:15 Uhr
23. Januar 2016
Den Haag, Nieuwe Kerk, 20:15 Uhr

Johann Sebastian Bach: Motette: Lobet den Herren
Johann Sebastian Bach: Motette: Jesu meine Freude
Zoltan Kodaly: Mátrai Képek
Johannes Brahms: Liebesliederwalzer Op. 52

Nederlands Kamerkoor
Leo van Doeselaar, Wyneke Jordans (Klavier)

Big to Basics, Rundfunkaufnahme von Radio 4 NL, MAX, Sendung am 24. Januar ca. 22:00 Uhr Radio 4
Deutsche Welle TV, Einzelheiten <a href="http://www.dw.de/programm/kultur21/s-7884-9800" target="_blank">hier</a>
01. März 2014
Deutsche Welle TV, Einzelheiten hier

Carl Philipp Emanuel Bach: Sinfonie F-Dur, Violoncellokonzert A-Dur

Kammerorchester C.Ph.E. Bach;
Hartmut Haenchen, Ditta Rohmann (Violoncello)

zum 300. Geburtstag von C.Ph.E. Bach
Deutschland
02. Dezember 2017
Deutschland

Richard Wagner: Parsifal

Chor und Orchester der Bayreuther Festspiele
Ryan McKinny, Bassbariton - Amfortas; Günther Groissböck, Bassbariton - Titurel; Georg Zeppenfeld, Bass - Gurnemanz; Andreas Schager, Tenor - Parsifal; Elena Pankratova, Sopran - Kundry; Tansel Akzeybek, Tenor- 1. Gralsritter; Timo Riihonen, Bass- 2. Gralsritter; Alexandra Steiner, Mareike Morr, Paul Kaufmann und Stefan Heibach - Knappen; Wiebke Lehmkuhl - Eine Altstimme

Bayreuther Festspiele Premiere 2017
Deutschland Tournee
01. Januar 2001
Deutschland Tournee

Brahms 1, Mahler IV, Sibelius, Mendelssohn

Nederlands Philharmonisch Orkest

Deutschland, 19:00 Uhr
21. März 2018
Deutschland, 19:00 Uhr

TV auf MDR: Sachsenspiegel, später als podcast

Sibylle Muth besucht Hartmut Haenchen in Dresden aus Anlass seines 75. Geburtstages.

zum 75. Geburtstag
Deutschland, 19:05 Uhr
14. Januar 2017
Deutschland, 19:05 Uhr

Richard Wagner: Tannhäuser

Royal Opera Chorus, Orchestra of the Royal Opera House
Peter Seiffert (Tannhäuser), Emma Bell (Elisabeth), Sophie Koch (Venus), Christian Gerhaher (Wolfram von Eschenbach), Stephen Milling (Hermann, Landgraf von Thüringen)

Übertragung der Live-Aufnahme aus dem Royal Opera House Covent Garden, London auf Bayern 4 zur Sendung
Deutschland, 20:04 Uhr
14. Februar 2019
Deutschland, 20:04 Uhr

Wolfgang Hufschmidt: "Meissner Tedeum" - nach dem "Tedeum Laudamus", deutsch von Martin Luther (1526) und einem antiphonischen Text von Günter Grass (1966) für Sopran, Chor und Orchester mit Orgel, Bariton, Vokalensemble, Bläserquintett, Klavier, Schlagzeug und Tonband - komponiert aus Anlass des 1000-jährigen Bestehens des Meißner Doms (1967/68)

Gewandhausorchester Leipzig, Meißner Kantorei
Barbara Hoene, Sopran
Hartmut Haenchen, Bariton
Erich Schmidt, Dirigent
Hartmut Haenchen 2. Dirigent des Vokalensembles, Bläserquitetts, Klavier und Schlagzeug

18. März 2017
Deutschland, 20:04 Uhr

Richard Wagner: Tannhäuser

Chor und Orchester des Royal Opera House Covent Garden. London
Tannhäuser - Peter Seiffert; Elisabeth - Emma Bell; Venus - Sophie Koch; Wolfram von Eschenbach - Christian Gerhaher; Hermann - Stephen Milling; Biterolf - Michael Krauss; Walther von der Vogelweide - Ed Lyon; Heinrich der Schreiber - Samuel Sakker; Reinmar von Zweter - Jeremy White.

Übertragung aus dem Royal Opera House Covent Garden London
Deutschland, <a href="https://www.br-klassik.de/programm/radio/ausstrahlung-1334916.html" target="_blank">BR KLASSIK: Klassik-Star</a><br>
21. März 2018
Deutschland, BR KLASSIK: Klassik-Star

Johann Sebastian Bach: Brandenburgisches Konzert Nr. 3 G-Dur, BWV 1048
Benjamin Britten: Simple Symphonie, op. 4
Alphons Diepenbrock: Dämmerung Joseph Haydn: Symphonie Nr. 59 A-Dur

Netherlands Chamber Choir, Kammerorchester Carl Philipp Emanuel Bach

zum 75. Geburtstag
Deutschland, <a href="https://www.br-klassik.de/programm/radio/ausstrahlung-1337166.html" target="_blank">BR-Klassik</a>, 11:05-11:55 Uhr später<a href="https://www.br.de/mediathek/podcast/meine-musik/465" target="_blank"> auch als podcast</a>
24. März 2018
Deutschland, BR-Klassik, 11:05-11:55 Uhr später auch als podcast

Rudolf Mauersberger: Wie liegt die Stadt so wüst
Felix Mendelssohn-Bartholdy: Sinfonie Nr. 2 Lobgesang
Richard Wagner: Parsifal Vorspiel 3. Akt Zoltan Kodaly: Turot észik a cigany
Anton Bruckner: Scherzo aus der Sinfonie Nr. 8
Bernd Alois Zimmermann: Ich wandte mich und sah alles Unrecht auf der Erde
Wolfgang Amadeus Mozart: Jupiter-Sinfonie

Dresdner Kreuzchor
Gürzenich-Orchester
Bayreuther Festspielorchester
Niederländischer Kammerchor
Königliche Kapelle Kopenhagen
Münchner Rundfunkorchester mit Dietrich Fischer-Dieskau und Michael Volle
Kammerorchester C.Ph.E. Bach

zum 75. Geburtstag
Deutschland, <a href="https://www.mdr.de/kultur/radio/playerpopup-mdrkultur--100.html" target="_blank">Rundfunkübertragung auf MDR-Kultur</a>, 19:30 Uhr
18. März 2018
Deutschland, Rundfunkübertragung auf MDR-Kultur, 19:30 Uhr

Karol Szymanowski: Stabat mater op. 53
Frank Martin: In terra pax, Oratorium

MDR Rundfunkchor, MDR Sinfonieorchester
Catherine Naglestadt, Sopran; Doris Soffel, Alt; Charles Workman, Tenor; Christian Gerhaher, Bariton; Harald Stamm, Bass

Konzert zum 75. Geburtstag
Deutschland, Österreich, 2:40-3:40 Uhr
19. Januar 2017
Deutschland, Österreich, 2:40-3:40 Uhr

Verstehen Sie Oper?
Ludwig van Beethoven: Fidelio

Adrianne Pieczonka (Sopran), Michael König (Tenor), Hartmut Haenchen (Dirigent)

Deutschland, Österreich, Schweiz, 18:30 Uhr
18. Januar 2017
Deutschland, Österreich, Schweiz, 18:30 Uhr

Ludwig van Beethoven: Fidelio

Orquesta Sinfónica de Madrid
Adrianne Pieczonka, Leonore (Fidelio); Hartmut Haenchen (Dirigent); Pierluigi Pier'Alli (Inszenierung); Michael König (Florestan); Goran Juric (Don Fernando);

Verstehen Sie Oper? Fernsehsendung
Deutschlandfunk Kultur, 15:00-17:00 Uhr
14. April 2019
Deutschlandfunk Kultur, 15:00-17:00 Uhr

Carl Philipp Emanuel Bach: Die letzten Leiden des Erlösers

Beatrice Schwartner spricht mit Hartmut Haenchen über verschiedene Interpretationen und den Komponisten

21. Oktober 2018
Deutschlandfunk Kultur, 15:00-17:00 Uhr

Anton Bruckner: Sinfonie Nr. 8

Beatrice Schwartner spricht mit Hartmut Haenchen über verschiedene Interpretationen

INTERPRETATIONEN
Deutschlandfunk, 22.05-23.00 Uhr, Musikforum
03. Oktober 2014
Deutschlandfunk, 22.05-23.00 Uhr, Musikforum

Wolfgang Amadeus Mozart: Die letzten drei Sinfonien

Sylvia Systermans spricht mit Hartmut Haenchen über Interpretation klassischer Musik und von Wagner.
Zum Abschied des Kammerorchesters C.Ph.E. Bach

DeutschlandRadio, 19:05 Uhr
23. Februar 2013
DeutschlandRadio, 19:05 Uhr

Modest Mussorgsky: "Boris Godunow", Oper in vier Akten, Libretto: Modest Mussorgsky nach Alexander Puschkin

Chor und Orchester des Teatro Real Leitung: Hartmut Haenchen
Boris Godunow - Günther Groissböck, Bass Fjodor - Alexandra Kadurina, Mezzosopran Xenia - Alina Yarovaya, Sopran Xenias Amme - Margarita Nekrasova, Alt Fürst Schujskij - Stefan Margita, Tenor Andrej Schtschelkalow - Yuri Nechaev, Bariton Pimen - Dmitri Ulyanov, Bass Grigorij Otrepiew - Michael König, Tenor Warlaam Vladimir - Anatoli Kotcherga, Bass Missail - John Easterlin, Tenor Schankwirtin - Pilar Vázquez, Mezzosopran Marina Mnischek - Julia Gertseva, Mezzosopran Rangoni - Jewgenij Nikitin, Bass Schwachsinniger - Andrei Popov, Tenor Nikititsch - Károli Szmerédy, Bass Leibbojar - Antonio Lozano, Tenor Mitjuch - Fernando Radó, Bass

DeutschlandRadio, 21.00-23.30 Uhr
08. März 2014
DeutschlandRadio, 21.00-23.30 Uhr

Carl Philipp Emanuel Bach: Die Letzten Leiden des Erlösers

Kammerorchester C.Ph.E. Bach, RIAS-Kammerchor
Christina Landshamer (Sopran); Christiane Oelze (Sopran); Anke Vondung (Mezzosopran); Maximilian Schmitt (Tenor); Roman Trekel (Bariton)

300. Geburtstag von C.Ph.E. Bach
<   1   2   3   4   5   6   7   8   9   10   11   12   13   14   15   16   17   18   19   20   21   22   23   24   25   26   27   28   29   30   31   32   33   >