Audios

17. Mai 2017 · Genf, Opéra des Nations

Wolfgang Amadeus Mozart: Cosi fan tutte

Live-Mitschnitt aus der Opera des Nations, Genf vom 10. Mai 2017.
mit Kommentar.
Die Version ohne Kommentar ist hier zu hören

Orchestre de la Suisse Romande; Chœur du Grand Théâtre (Direction Alan Woodbridge); Guglielmo: Vittorio Prato; Ferrando: Steve Davislim; Fiordiligi: Veronika Dzhioeva; Dorabella: Alexandra Kadurina; Despina: Monica Bacelli; Don Alfonso: Laurent Naouri
07. Dezember 2016 · Genf, Victoria Hall

Jean-Luc Darbellay: Anges (Engel)

Mitschnitt der Uraufführung des Werkes vom 7.12.2016 aus der Victoria Hall Genf. Orchestre de la Suisse Romande unter der Leitung von Hartmut Haenchen. Aufnahme vom RTS. Sendung vom 22.12.2016. Das Werk hat den Untertitel "Die geheimnisvolle Welt von Paul Klee". Es bezieht sich auf die Engel-Bleistift-Zeichnungen von Paul Klee. Aber auch humorvolles, wie das "fatal Solo" aus der 4. Sinfonie von Beethoven inspirierte ihn zu einer Zeichnung, die hier musikalisches Equivalent findet. Oder "Pianist in Gefahr" (mit einem Nachttopf unter dem Stuhl gezeichnet) findet sein musikalisches Bild. Der Geiger Paul Klee spielte vor allem Bach. Auf die Manier von Paul Klee erklingt dann auch das B-A-C-H.

Orchestre de la Suisse Romande
24. Mai 2016 · Köln

In der Sendung Musikjournal im Deutschlandfunk wurde mit einem Beitrag von Bjœrn Woll die 2. Auflage der Bücher von Hartmut Haenchen gewürdigt und vorgestellt.

... "Hartmut Haenchens „Werktreue und Interpretation“ gibt uns einen faszinierenden Einblick in die Arbeitsweise eines Dirigenten, der sein Leben bedingungslos der Suche nach der musikalischen Wahrheit widmet."

Björn Woll (Rezension)
16. Mai 2016 · London, Royal Opera House Covent Garden

Richard Wagner: Tannhäuser, Lied des Wolfram "O du mein holder Abendstern"

Mitschnitt der Aufführung am Royal Opera House Covent Garden

Christian Gerhaer (Wolfram von Eschenbach), Orchestra of the Royal Opera House
27. September 2015 · Brüssel, BOZAR

Carl Amadeus Hartmann: Concerto funebre

Live-Mitschnitt

La Monnaie Symphony Orchestra
Satenik Khourdoian (Violine)
04. Februar 2015 · Genf

Christoph Willibald Gluck: Iphigénie en Tauride

Live-Übertragung aus dem Grand Théâtre de Genève

Orchestre de la Suisse Romande, Chœur du Grand Théâtre de Genève (Direction: Alan Woodbridge)
Iphigénie: Anna Caterina Antonacci, Oreste: Bruno Taddia; Pylade: Steve Davislim; Thoas: Alexey Tikhomirov; Diane: Julienne Walker; Un Scythe: Michel de Souza; 1ère Prêtresse: Mi-Young Kim; 2ème Prêtresse: Marianne Dellacasagrande; Une femme grecque: Cristiana Presutti; Le Ministre du sanctuaire: Wolfgang Barta
1   2   3   4   5   6   7   8   9   10   11   12   13   14   15   16   17   18   19   20   >